The Guardian: "50 Persnlichkeiten, die den Planeten retten knnen"

Die britische Tageszeitung "The Guardian", die als eine der weltweit renommiertesten gilt, habe zu Jahresbeginn "Fifty people who could save the planet" vorgestellt.
Kategorie:
14.01.2008

Unter diesen seien zwei Deutsche: Bundeskanzlerin Angela Merkel und Hermann Scheer, Mitglied des SPD-Zukunftsteams von Andrea Ypsilanti für Wirtschaft und Umwelt, sagte heute SPD-Sprecher Frank Steibli.
    
Der "Guardian" begründe diese globale Rolle Scheers damit, es sei vor allem auf dessen gesetzliche Initiativen wie das Erneuerbare-Energien-Gesetz zurückzuführen, dass Deutschland die führende Rolle in der internationalen Entwicklung zu erneuerbaren Energien einnehme.

Der "Guardian": "Spanien, Portugal, Griechenland, Frankreich und Italien führen gegenwärtig ihre Version des Scheer'schen Gesetzes ein und es gibt dafür einen wachsenden Druck in anderen Ländern".




« zurück

Drucken Seite drucken