Die Internationale der Windenergie

Deutsche Anlagetechnik, polnischer Standort und ein spanischer Investor.
Kategorie:
22.01.2008

Solche Windenergieprojekte gibt es heute. Sie repräsentieren die Internationale der modernen Windtechnik. Der entsprechende Standort liegt 15 Kilometer von der polnischen Ostseeküste entfernt und weist Windgeschwindigkeiten von 7 Metern pro Sekunde auf – gute Voraussetzung für eine prima Windernte.
 
Der Windpark mit den 60 Fuhrländer Windrädern wird vom spanischen Investor Iberdrola finanziert. Die 60 Anlagen mit je 1,5 Megawatt Leistung werden auf einer zusammenhängenden Fläche von 1.500 Hektar errichtet.
 
Die Windräder haben einen Rotor-Durchmesser von 77 Metern und eine Nabenhöhe von 100 Metern.
 
Die Entwicklung der Fa. Fuhrländer belegt, dass die Erneuerbare-Energien-Branche eine Jobbranche geworden ist. Zurzeit erlernen hier 100 Auszubildende zukunftsorientierte Berufe rund um die Windenergie.


Joachim Fuhrländer mit Bundesverdienstkreuz geehrt
„Die Ausbildungsquote hat der Unternehmer in den vergangenen Jahren kontinuierlich und deutlich ausgebaut, so dass heute 102 junge Menschen in neun verschiedenen Berufen ausgebildet werden“, hieß es in der Laudatio. Damit erreicht Fuhrländer eine Quote von über 25%. Berufsschulbegleitend hat das Unternehmen neben einer großen Lehrwerkstatt die Fuhrländer Akademie gegründet, in der die eigenen Mitarbeiter, aber auch Kunden aus aller Welt in Theorie und Praxis rund um die moderne Windenergie-Anlagentechnik geschult werden. Mit berufsbegleitenden Workshops werden darüber hinaus auch die sozialen Fähigkeiten der jungen Leute trainiert.

Mit dieser Unternehmensphilosophie eröffnet Fuhrländer immer mehr jungen Menschen eine berufliche Perspektive und trägt zu einer nachhaltigen Entwicklung in der Region maßgeblich bei. Nachhaltigkeit schafft der Hersteller weltweit auch mit seinen Windenergieanlagen durch eine umweltfreundliche Energieversorgung sowie mit der Schaffung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen.
Quelle:
Franz Alt 2008
Fuhrländer 2008




« zurück

Drucken Seite drucken