Kommunale Stadtwerke planen Windpark in der Nordsee

Rund 40 Stadtwerke beteiligen sich am Bau des Windparks "Borkum West II".
Kategorie:
30.01.2008

Die 80 Anlagen der 5-Megawatt-Klasse sollen etwa 45 Kilometer nördlich der Insel Borkum errichtet werden. Der Standort des Windparks liegt in einem vom Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie festgelegten Eignungsgebiet für die Errichtung seegestützter Windparks. Die Windenergieanlagen werden ab 2010 in Betrieb gehen und ca. 1,2 Mrd. Kilowattstunden Strom pro Jahr liefern.

Der Windpark, nahe der Forschungsplattform FINO 1, wird von Land nicht zu sehen sein. Per Unterseekabel soll der produzierte Strom über die Insel Norderney in das Hochspannungsnetz eingespeist werden. Rechnerisch können die 80 geplanten Anlagen des Herstellers Multibrid GmbH den jährlichen Strombedarf von mehr als 300.000 Haushalten decken. Das Projekt mit einem Investitionsvolumen von ca. 1 Mrd. Euro leitet die Firmengruppe Prokon Nord sowie die Trianel-Gruppe.

Weitere Informationen zu der Offshore-Windenergienutzung in Nord- und Ostsee finden Sie unter www.offshore-wind.de.
 
Quelle:
BINE 2008




« zurück

Drucken Seite drucken