Solaraktien stiegen 2007 bis zu 790 Prozent

Der aktuelle Brsencrash hat die Erneuerbare Energien-Branche weniger getroffen als die blichen Aktien.
Kategorie:
02.02.2008

Dies ist nicht überraschend, denn Solar-, Wind- oder Biomasse-Aktien stehen für Zukunft und Hoffnung, während viele "alte" Aktienwerte für Vergangenheit, Angst und Zerstörung stehen.
 
Der Öko-Invester Max Deml in Wien hat soeben publiziert, dass Solaraktien 2007 insgesamt im Schnitt um 153 Prozent gestiegen sind, manche wie First Solar sogar um bis zu 790 Prozent!
 
Der Solar- und Windsektor boome nach wie vor, doch - so analysiert Öko-Invest - "bei den Solaraktien trennt sich nun die Spreu vom Weizen: längst nicht jede Solaraktie ist mehr attraktiv."
 
Öko-Invest hat soeben eine Studie zu diesem Sektor mit vielen Analysen deutscher Solaraktien und Berichten zu 75 Solaraktien weltweit publiziert. 
 
 
Die Studie kann für 38,50 Euro bestellt werden bei
mfG Max Deml
ÖKO-INVEST-Verlag
A-1130 Wien
Tel. 0043-1-8760501
oeko-invest@teleweb.at
Quelle:
Franz Alt 2008
Öko-Invest Verlag 2008
zurück zur Übersicht  




« zurück

Drucken Seite drucken