Nach Kassel: Auch Nrnberg steigt auf kostrom um

Seit 1. November 2007 beziehen die 200.000 Brger von Kassel zu 100 Prozent kostrom ber ihre Stadtwerke. Diesem Beispiel folgt jetzt die bayrische Grostadt Nrnberg.
Kategorie:
20.11.2007

Ab dem 1. Januar 2008 werden alle Nürnberger und ihre Firmen auf Ökostrom umsteigen und nur noch Strom aus Wasserkraftwerken verbrauchen. Oberbürgermeister Ulrich Maly ( SPD) sagte, er hoffe, damit "den Aufbau ressourcenschonender Energiegewinnung zu unterstützen".
 
Dass Ökostrom etwas teurer ist, nimmt die Stadt in Kauf. "Das sind geringe Mehrkosten für einen immensen Umweltbeitrag, den Nürnberg beitragen kann und muss", sagte Maly. Die Stadt und alle ihre Betriebe verbrauchen jährlich etwa 130 Gigawattstunden Strom. Dieser werde in Zukunft komplett aus Wasserkraftwerken bezogen. Insgesamt spart die Stadt dadurch pro Jahr 50.700 Tonnen Kohlendioxid ein. 




« zurück

Drucken Seite drucken