SOLARWATT AG präsentiert neues Photovoltaik-Dachintegrationssystem "STICK AND READY"

Die SOLARWATT AG (Dresden) wird zur Intersolar das Konzept eines neuen Dachintegrations-Systems präsentieren.
Kategorie:
13.06.2008

Anhand eines Dachmodells mit begleitender Animation können sich Besucher vor Ort einen Eindruck von Optik, Funktion und Montage verschaffen. Das System "STICK AND READY" sei gemeinsam mit der c.m.s. Energiesysteme GmbH als Alternative zu komplizierten und teuren Indach-System entwickelt worden, heißt es in der Pressemitteilung. Der Hauptvorteil der Innovation sei die Einsparung eines zusätzlichen Montage-Systems. Die Module werden laut SOLARWATT in die Dachlattung eingehängt und einfach ineinander geschoben. Über die Rahmenprofile erfolge die direkte Verschraubung mit der Dachlattung. So entstehe eine wetterfeste, langlebige und gut hinterlüftete Dacheindeckung aus Solarmodulen. 

Edge Connector: neue Anschlussdose für Glas-Glas-Module

Weiter können Messebesucher am SOLARWATT-Stand eine elegante Lösung für gebäudeintegrierte Photovoltaik besichtigen. Gemeinsam mit dem Unternehmen Tyco Electronics wurde eine seitlich aufgesetzte Anschlussdose für Glas-Glas-Module entwickelt, der so genannte Edge Connector. Bei dieser Form der Anschlusstechnik, die auch für Isolierglaskonstruktionen geeignet sei, werden Dose und Kabel nicht sichtbar in die Rahmenkonstruktion der Gebäudeflächen integriert. Der Edge Connector ist laut SOLRWATT für 6-Zoll-Zellen geeignet und konform zur IEC 61730 konstruiert.

13.06.2008   Quelle: SOLARWATT AG   Solarserver.de   © Heindl Server GmbH





« zurück

Drucken Seite drucken