SunPower will größten Solarpark der USA bauen

Das kalifornische Solarunternehmen SunPower plant, den größten Solarpark der USA zu bauen.
Kategorie:
12.07.2008

Die amerikanische SunPower Corp., ein Hersteller von Solarzellen, Solar-Panels und Solarsystemen, gab soeben bekannt, dass sie für die Florida Power & Light Company, eine Tochter des US-Energieversorgers FPL Group Inc., das größte Solar-Photovoltaik-Kraftwerk der USA errichten wird.

Zudem wurde SunPower von der FPL-Tochter beauftragt, ein zweites Kraftwerk am Kennedy Space Center zu bauen. Die beiden Anlagen sollen in 2009 bzw. 2010 fertig gestellt werden. Sunpower sei für den Bau der beiden Anlagen, Florida Power & Light für deren Betrieb zuständig.

Den Angaben zufolge beinhaltet die Installation ein 25 Megawatt (MW) Kraftwerk in DeSoto County (Florida) sowie ein 10 MW Projekt am Kennedy Space Center.

SunPower wird die Anlagen entwerfen und errichten, während FPL die Systeme besitzen, betreiben und warten wird. Das DeSoto-Kraftwerk soll in 2009 fertiggestellt sein, das Kraftwerk am Kennedy Space Center im Jahr 2010. Der Baubeginn ist bedarf noch der Genehmigung durch die Florida Public Service Commission.

Das derzeit größte, sich im Betrieb befindliche Solar-Photovoltaik-Kraftwerk in Nordamerika ist die 14 MW Installation bei der Nellis Air Force Base (Nevada), die ebenfalls von SunPower errichtet wurde.
Quelle:
SunPower Corporation 2008




« zurück

Drucken Seite drucken